Aktuelles aus der Praxis point.vital


point.vital-Gesundheitstipp im Mai: der Champignon

Avocado

Die Geburtsstunde des Champignonanbaus soll in der Mitte des 17. Jahrhunderts liegen.  Gärtner in Paris entdeckten, dass sich der Feld- und Wiesenchampignon, der bereits am Hofe von Ludwig XIV. als Delikatesse galt, züchten lässt. Es dauerte nicht lange, bis man erkannte, dass die eher lichtscheuen Pilze am besten in dunklen Gewölben und Kellern gedeihen.

 

Heute sind Champignons das ganze Jahr über zu erschwinglichen Preisen erhältlich und stellen eine vollwertige, gesunde und kalorienarme Bereicherung für jeden Speiseplan dar. Sie enthalten wertvolle Vitamine sowie Mineralien und haben pro 100g nur 15 kcal. Besonders reich enthalten sind die Vitamine der B-Gruppe. Durch den täglichen Verzehr von 100 Gramm Pilzen - das sind etwa drei Champignons - können wir viel für unsere Versorgung mit den essentiellen B-Vitaminen Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5) und Biotin (B7) tun. Riboflavin (B2) und Niacin (B3) sind unter anderem für unseren Stoffwechsel und die Zellfunktionen von Bedeutung. Sie spielen außerdem eine wichtige Rolle bei der Energiegewinnung unserer Körperzellen aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fett. Zudem gehören Pilze auch zu den wenigen nicht-tierischen Nahrungsquellen für Vitamin B12. Durch das in ihnen enthaltene Vitamin D tragen sie außerdem zu unserer Knochengesundheit bei. Auch in punkto Mineralstoffe haben uns Speisepilze viel zu bieten. So enthalten sie viel Kalium, Phosphor, Kupfer und Selen. Ebenso auch Magnesium, Eisen und Zink, allerdings in geringeren Mengen.

 

Kalium benötigen wir für den Erhalt unseres Wasser- und Elektrolythaushalts. Ebenso kann man durch eine kaliumreiche und salzarme Ernährung Bluthochdruck vorbeugen und den Blutdruck senken. Auch für die Funktion unserer Muskeln und Nerven ist dieses Mineral wichtig.

Pilze liefern uns einen sehr hohen Gehalt an Eiweiß. So enthalten 100 Gramm Pilze durchschnittlich 3,3 Gramm Eiweiß und damit mehr als die meisten Gemüsesorten.

 

Sie sind daher eine schmackhafte und wertvolle Alternative für Menschen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten und natürlich ganz besonders für Vegetarier und Veganer. Ebenso aber auch für Menschen, die aufgrund von erhöhten Harnsäurewerten, Gicht oder Rheuma auf hoch purinhaltige Lebensmittel verzichten müssen.

mehr lesen

point.vital-Gesundheitstipp im November: die Grapefruit

Die Grapefruit - diese große, gelbe und saftige Südfrucht wird auch als Pempelmuse bezeichnet. Beliebt ist die Frucht zum Auspressen des Safts oder als feinsäuerliche, herb-bittere Zutat zu Obstsalaten oder Desserts. Grapefruits lassen sich gut lagern und problemlos zum gesunden Saft auspressen.

 

mehr lesen

Handgemalte Kunst von SILVIA ANDREAUS

Kunst zum erschwinglichen Preis: Gemälde, Glückwunschkarten und kleine Geschenke (alles Unikate) finden Sie unter www.silvia-andreaus.de

Über die Künstlerin: Silvia wurde 1976 in München geboren, gelernte Lithografin und ist seit über 17 Jahren selbständig als Mediengestalterin. Sie zeichnet und malt seit ihrem vierten Lebensjahr und verkauft ihre Kunst seit 2001.

 

Kunst zum erschwinglichen Preis: Gemälde, Glückwunschkarten und kleine Geschenke (alles Unikate) finden Sie unter www.silvia-andreaus.de

point.vital Gutschein-Aktion zum Muttertag

Nun steht auch schon der Muttertag vor der Tür - ein wunderbarer Anlaß, um endlich ganz legal die Familie wieder zu sehen! Und was kann man Schöneres verschenken, als Gesundheit &  Entspannung? Vom 4.-15. Mai 2020 gibt es deshalb bei uns wieder die beliebte Muttertags-Gutscheinaktion.

 

Gutscheine können Sie auch online bestellen.

point.vital-Gesundheitstipp im Mai: die Karotte

Was wäre das Leben ohne die Karotte oder gelbe Rübe! Schon als Baby werden wir in Form von süßem Karottenmus mit ihr aufs innigste vertraut gemacht. In der Kindheit bekamen wir sie als Zwischenmahlzeit roh in die Hand gedrückt. Und später war die Karotte von der Gemüsetafel nicht wegzudenken, solo gekocht oder als Farbtupfer im Grüngemüse.

mehr lesen